Checkliste Google Ads- darauf sollten Sie bei Ihrer Google-Werbung achten

Ohne Google-Anzeigen ist ein Online-Shop heute kaum noch erfolgreich. Auch für „normale“ Websites, die nicht nur als bessere Visitenkarte dienen sollen, ist Google Werbung fast schon Pflicht. Bevor Sie loslegen, hier eine Checkliste, worauf Sie nach unserer Erfahrung achten sollten.

1. Was wollen Sie erreichen?

Mit Ihren Google-Anzeigen erhöhen Sie zwangsläufig die Besucheranzahl in Ihrem Shop/auf Ihrer Website. Was genau sollen diese Besucher auf Ihrer Website tun? Etwas kaufen, eine Anfrage stellen, ein Angebot anfordern, Kontaktdaten hinterlassen, anrufen?

2. Inhalte und Funktionen Ihres Shops/Ihrer Website

Passt und funktioniert wirklich alles? Kleinigkeiten sorgen oft dafür, dass Websitebesucher abspringen. Testen Sie alles noch einmal in Ruhe, ehe Sie starten.

3. SEO Grundlagen beachten

Zum Beispiel Überschriften, Meta-Beschreibungen und Alt-Texte. Schicken Sie Ihre Seite zumindest noch einmal durch eines der kostenlosen Seo-Tools.

4. Die richtigen Keywords nutzen

Die große Preisfrage: Was geben Ihre potenziellen Kunden in das Google-Suchfeld ein? Genau das sind Ihre Keywords. Der Erfolg Ihrer Google-Anzeigen steht und fällt mit der Qualität dieser Keywords. Profis nutzen deshalb Keyword-Planer und analysieren auch die Websites ihrer Konkurrenz.

5. Kampagnen/Anzeigen so eindeutig wie möglich

Jedes Produkt braucht eine eigene Kampagne und eigene Anzeigen. Nur so können Sie die Keywords zuordnen und auswerten. Versuchen Sie also nicht, 1.000 Keywords in eine Anzeige zu quetschen.

6. Die richtigen Tracking Codes einbinden

Ohne Tracking lässt sich der Erfolg Ihrer Google-Werbung nicht auswerten. Nur dadurch können Sie das Kosten-/Nutzenverhältnis messen und im Zweifel verbessern. Wichtig: Ist Ihre Datenschutzerklärung korrekt?

7. Google Analytics verbinden und ordentlich einrichten

Verbinden Sie Ads und Analytics richtig miteinander. Auf Analytics richten Sie am besten Trichter und individuelle Berichte ein, damit Sie alle Infos, die Ihnen wichtig sind, schnell im Überblick haben und den Weg Ihrer Websitebesucher nachverfolgen können.

8. Die Anzeige(n) und die Website/den Shop laufend auswerten und schleifen

Nachdem alles eingerichtet ist und die Anzeigenkampagne läuft, beginnt die laufende Pflege. Durch das Tracking und die Verbindung mit Analytics sehen Sie genau, was funktioniert und was nicht und können nachjustieren.

Wir werfen einen Blick auf Ihr Google-Ads Konto.Marketing Philosophie

Sie haben bereits eine Google-Ads Kampagne? Gern gucken wir einmal darauf und geben Tipps zur Optimierung.

Über uns

Die EVENTUS Marketingberatung begleitet als externe Marketingabteilung seit vielen Jahren wachsende Unternehmen ohne eigene Marketingmitarbeiter. Das bringt Struktur ins Marketing und entlastet die Geschäftsleitung. Es sorgt dafür, dass Projekte nicht nur begonnen, sondern auch abgeschlossen werden.

EVENTUS Unternehmensberatung GmbH

Marketingbegleitung für wachsende Unternehmen.

Am Wasserwerk 7
38304 Wolfenbüttel

nach oben

© EVENTUS Marketingberatung. Alle Rechte vorbehalten.